Schritt-für-Schritt: Website mit WordPress erstellen

Willkommen zum Ahrens-Marketing Guide! Du möchtest deine eigene Website mit WordPress erstellen? Kein Problem, wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie das geht. Mit unserer Schritt-für-Schritt Anleitung: Mit der Website mit WordPress erstellen Anleitung, lernst du, wie du schnell und einfach deine Website aufbaust.

Zuerst brauchst du einen Webspace und ein Hosting. Danach zeigen wir dir, wie du WordPress installieren kannst und dabei eine Datenbank anlegst. Sobald WordPress läuft, kannst du Themes und Plugins auswählen und hochladen. Ein gutes Theme ist entscheidend für das Design und das Layout deiner Seite.

Mit nur ein paar Klicks erstellst du Menüs und Menü-Punkte, um deine Inhalte übersichtlich zu präsentieren. Auch das Einfügen von Medien und Texten ist kinderleicht. Es gibt sowohl kostenfreie als auch kostenpflichtige Plugins und Themes, die dir helfen, deine Website individuell zu gestalten.

Wir erklären dir auch, wie du regelmäßig Updates durchführst und dein Passwort sicherst. Ein gutes CMS wie WordPress bietet dir viele Möglichkeiten, deine Online-Präsenz zu verbessern.

Also, lass uns loslegen und deine Website mit WordPress erstellen!

Vorteile von Ahrens-Marketing

Hier sind einige Vorteile, die du genießen kannst, wenn du an unserem WordPress-Kurs teilnimmst, geleitet von Carel:

  1. Du hast Live-Coachings dabei, heißt du bist nie alleine, wenn es Probleme gibt!

  2. Du bekommst eine Community Gleichgesinnter dazu!

  3. Schritt für Schritt Anleitung: Mit unserer detaillierten Schritt Anleitung lernst du, wie du deine Website zu erstellen kannst. Wir führen dich durch jeden Schritt, von der Installation von WordPress bis hin zur Anpassung deines Designs.

  4. WordPress Grundlagen: Du erhältst eine solide Einführung in die Grundlagen von WordPress. Wir erklären dir alles, was du wissen musst, um erfolgreich mit WordPress zu arbeiten.

  5. Managed WordPress: Unser Kurs zeigt dir, wie du mit Managed WordPress arbeitest, damit du dich auf die Inhalte konzentrieren kannst, während wir uns um die technischen Details kümmern.

  6. Eigene Domain: Wir helfen dir, eine eigene Domain zu registrieren und mit deiner WordPress-Website zu verbinden. So wird deine Seite professionell und leicht zugänglich.

  7. WordPress Theme: Du lernst, wie du ein passendes WordPress Theme auswählst und installierst, um das Design deiner Website individuell zu gestalten.

  8. Funktionen von WordPress: Erfahre mehr über die vielfältigen Funktionen von WordPress und wie du sie optimal nutzen kannst, um deine Website zu verbessern.

  9. Seiten und Beiträge: Wir zeigen dir, wie du Seiten und Beiträge erstellst und organisierst, um deinen Content strukturiert und ansprechend zu präsentieren.

  10. WordPress Plugins: Entdecke die Welt der WordPress Plugins und wie sie dir helfen können, die Funktionalität deiner Website zu erweitern.

  11. Menü erstellen: Lerne, wie du ein Menü erstellen kannst, das deinen Besuchern hilft, sich auf deiner Website zurechtzufinden.

  12. WordPress möglich: Mit unserem Kurs wirst du in der Lage sein, in wenigen Schritten deine Website mit WordPress zu erstellen. So wird der Vorteil von WordPress für dich voll ausgeschöpft.

Melde dich jetzt an und profitiere von Carel Ahrens’ Expertise bei Ahrens-Marketing!

Wie kannst du deine Website mit WordPress erstellen?

Möchtest du lernen, wie du eine Website mit WordPress erstellen kannst? Bei Ahrens-Marketing bieten wir dir die perfekte Anleitung dazu! Unser Kurs, geleitet von Carel, zeigt dir Schritt für Schritt, wie du deine eigene Homepage erstellst und dabei alle wichtigen Aspekte von WordPress kennenlernst.

Egal, ob du eine persönliche Seite, einen Blog oder eine professionelle Website erstellen möchtest, wir haben das passende WordPress Tutorial für dich. Unsere Anleitung erklärt, wie du das richtige Design ihrer Website auswählst, Themes für WordPress findest und diese anpasst, damit deine Website genau deinen Vorstellungen entspricht.

Mit Managed WordPress Hosting musst du dir keine Sorgen um technische Details machen – das lernst du im Kurs. So kannst du dich voll auf die Inhalte konzentrieren und deine schöne Website gestalten. Natürlich lernst du auch, wie du WordPress manuell installierst, falls du mehr Kontrolle haben möchtest.

Unser Kurs deckt alle wichtigen Themen ab, von der Auswahl der richtigen Version von WordPress bis hin zur Installation und Anpassung von Plugins. Du erfährst, wie du Inhalte auf deiner WordPress-Website einfügst und ein attraktives Design erstellst.

Wir zeigen dir, wie du eine Website schnell und effizient erstellst, die genau zu deiner gewünschten Art von Website passt. Mit unserer Hilfe kannst du beim Erstellen deiner Website alle wichtigen Schritte problemlos meistern.

Melde dich jetzt bei Ahrens-Marketing an und lerne, wie du deine WordPress sogar für anspruchsvolle Projekte nutzen kannst. Mit unserem Kurs wirst du in der Lage sein, deine eigene, individuelle und professionelle Website zu erstellen, die vor allem auch Kunden bringt!

Schritt für Schritt Anleitung: So installierst du WordPress und richtest deine Seite ein

In dieser Anleitung zeigen wir dir, wie du WordPress installieren und deine WordPress-Website zu erstellen kannst. Carel führt dich durch den gesamten Prozess, damit du deine Webseite erstellen und wachsen lassen kannst.

Schritt 1: Vorbereitung

Bevor du mit der Installation beginnst, benötigst du ein Hosting-Paket und eine Domain. Viele Hosting-Anbieter bieten WordPress mit einem Klick Installation an, was den Prozess erheblich vereinfacht. Ich empfehle hier ALL-INKL! Beste Leistung bei super Preis.

wordpress-hosting-allinkl

Außerdem erstellen wir ein Website-Konzept, was bestimmt über 90 % aller Websiteersteller nicht machen und hinterher dumm dastehen. 

Schritt 2: Installation von WordPress

WordPress logo

Sobald du dein Hosting und deine Domain hast, kannst du WordPress installieren. Logge dich in dein Hosting-Konto ein und suche nach der WordPress mit einem Klick Installationsoption. Folge den Anweisungen, um WordPress auf deinem Webspace zu installieren. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, wird deine Website angezeigt.

Schritt 3: Erste Schritte in WordPress

Jetzt kannst du dich in dein WordPress-Dashboard einloggen. Hier kannst du mit dem Aufbau deiner Website beginnen. WordPress lässt dich Themes und Plugins installieren, die das Aussehen und die Funktionalität deiner Seite bestimmen.

Schritt 4: Auswahl eines Themes

wordpress thrive theme builder

Wähle ein passendes Theme aus dem WordPress-Repository oder lade ein eigenes Theme hoch. Dein Theme bestimmt das Grunddesign deiner Website und wie deine Inhalte angezeigt werden. Ich empfehle hier Thrive Architect und den Thrive Theme Builder, mit denen ich meine eigenen Websites ausschließlich betreibe/erstelle.

Schritt 5: Erstellung von Inhalten

Beginne damit, Seiten und Beiträge zu erstellen. Wenn du einen Blog erstellen möchtest, kannst du dies im Bereich "Beiträge" tun. Rollen in WordPress unterscheiden sich in ihren Berechtigungen, daher kannst du verschiedenen Benutzern unterschiedliche Rechte zuweisen, um an deiner Website zu arbeiten.

Ich zeige dir, wie du mit künstlicher Intelligenz, und zwar ChatGTP deine Website aufbaust. Dazu habe ich extra Befehle entwickelt, die das möglich machen.

Schritt 6: Anpassen und Optimieren

Füge Plugins hinzu, um die Funktionalität deiner Seite zu erweitern. Es gibt Plugins für SEO, Sicherheit, Kontaktformulare und vieles mehr. WordPress unterscheidet sich hier durch seine Flexibilität und die große Auswahl an verfügbaren Erweiterungen.

Schritt 7: Veröffentlichung und Pflege

Wenn du mit dem Aufbau ihrer Website zufrieden bist, kannst du deine Seite veröffentlichen. Denke daran, deine Website regelmäßig zu aktualisieren und neue Inhalte hinzuzufügen, um deine Website mit Inhalt zu füllen und deine Website wachsen zu lassen.

Melde dich jetzt bei Ahrens-Marketing an und lerne, wie du deine WordPress-Website zu erstellen und zu verwalten. Mit unseren detaillierten Anleitungen und dem Live-Coaching von Carel wird der Prozess einfach und verständlich.

WordPress-Theme und Plugins: Welche solltest du auswählen?

  • Theme: Wähle ein WordPress Theme, das zum Aussehen deiner Website passt und deine Inhalte optimal präsentiert. Achte auf Responsivität, Benutzerfreundlichkeit und individuelle Anpassungsmöglichkeiten. Wir arbeiten im Kurs mit WordPress und den Thrive Plugins, die dafür sorgen, dass du deinen Umsatz steigerst.

  • Plugins: Entscheide dich für WordPress Plugins, die die Funktionalität deiner Website erweitern und verbessern. Überlege, welche Features du benötigst, wie z.B. SEO-Optimierung, Kontaktformulare, Social Media Integration oder Sicherheitsfunktionen.

  • Kompatibilität: Stelle sicher, dass die ausgewählten Plugins und das Theme miteinander kompatibel sind und keine Konflikte verursachen.

  • Bewertungen und Bewertungen: Überprüfe die Bewertungen und Bewertungen anderer Benutzer, um herauszufinden, ob die Plugins und das Theme zuverlässig und hochwertig sind.

  • Support und Updates: Achte darauf, dass sowohl das Theme als auch die Plugins regelmäßige Updates erhalten und einen zuverlässigen Support bieten, falls du Hilfe benötigst.

Mit diesen Tipps kannst du die besten WordPress Theme und Plugins für deine WordPress Homepage auswählen und das Aussehen deiner Website sowie die Inhalte der Website optimal gestalten.

Wie hochladen und einfügen von Inhalten deine Website verbessern kann

Wenn du lernst, wie du Inhalte hochladen und einfügen kannst, wirst du sehen, wie einfach es ist, deine Website zu verbessern. Carel zeigt dir in seinem Kurs bei Ahrens-Marketing, wie du Bilder, Videos und Texte in deine Seite einfügst. Dadurch wird deine Seite nicht nur ansprechender, sondern auch informativer und nützlicher für deine Besucher.

Indem du regelmäßig neue Inhalte hochlädst, hältst du deine Website frisch und interessant. Außerdem verbessert sich dadurch deine Sichtbarkeit in Suchmaschinen wie Google. Also, lass uns zusammen lernen, wie du Inhalte in deine WordPress-Website einfügst und damit deine Online-Präsenz aufwertest!

Schau dir mein Angebot an und entscheide, ob das etwas für dich ist:

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Gefällt dir mein Content? Dann spendiere mir doch einen Kaffee!

Das könnte dich auch interessieren ...

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>